Sind Ihre IT-Strukturen zukunftsfähig? Können diese mit Ihren unternehmerischen Zielen und Herausforderungen problemlos wachsen und die zunehmende Digitalisierung abbilden? Haben Sie alle Kompetenzen im Haus, um die wachsenden IT-Anforderungen zu meistern? Wie steht es mit der Informationssicherheit? Haben Sie ein gutes Gefühl, wenn Sie an die IT-Projekte in Ihrem Hause denken? Reicht Ihre Innovationskraft aus, um im Wettbewerb auch zukünftig bestehen zu können?

Wir analysieren mit Ihnen und Ihrem Team die aktuelle Situation, arbeiten Ihre individuellen Anforderungen heraus und erstellen mit Ihnen geeignete Lösungsszenarien.

»Erfolgreiches Externes Projekt Controlling vereint die fachliche mit der menschlichen Sicht. Die kritische Analyse und neutrale Bewertung finden nur Akzeptanz bei einem fairen Umgang mit den Projektverantwortlichen und Kommunikation auf Augenhöhe.«

Thomas Lauffer

Principal Consultant

Externes Projekt Controlling
Wenn Projekte in Schieflage geraten, sind die Gründe – neben rein technischen Problemen – meist fachlicher, organisatorischer und kommunikativer Natur, die von den unmittelbar Verantwortlichen nur schwer zu beherrschen sind. Mit dem Externen Projektcontrolling steht ein wirkungsvolles Instrument zur Verfügung, um Schieflagen zu erkennen und Projekte wieder zu stabilisieren.
Unser Leistungsangebot
  • Das Externe Projektcontrolling liefert eine zusätzliche, neutrale und unabhängige Sicht auf den Projektstatus
  • Es erkennt und bewertet systematisch fachliche Abweichungen vom Projektplan
  • Nutzt Risikoanalysen, um frühzeitig zukünftige Stolpersteine aufzudecken und aus dem Weg zu räumen

Die externen Controller stehen im direkten Austausch mit allen zentralen Projektverantwortlichen und agieren in engem Zusammenspiel mit dem Projektleiter und den Projektauftraggebern. Der Kunde erhält geeignete Handlungsempfehlungen. Ein Externes Projektcontrolling kann zu jedem Zeitpunkt eingebunden und nach Projektstabilisierung wieder ausgephast werden.

EPC

Ihr Nutzen
  • Transparenz des Projektstatus und Plansicherheit
  • Erkennen von Schieflagen und Risiken
  • Stabilisierung von Projekten
  • Definition effektiver Handlungsempfehlungen
  • Verknüpfung von qualitativen Informationen und Kennzahlen
  • Konkrete Unterstützung der Projektverantwortlichen
  • Kooperative Zusammenarbeit mit Projektleitung und Management
Projektmanagement

ESG Consulting versteht Projektmanagement als Bindeglied zwischen der strategischen Geschäftsausrichtung und dem operativen Geschäft, als Managementwerkzeug zur Gestaltung und Umsetzung neuer Geschäftsmöglichkeiten. Dabei kommt dem Risikomanagement, als Teildisziplin des Projektmanagements, heute aufgrund wachsender Komplexität von IT- und Technologieprojekten und zunehmender Vernetzung von Geschäftspartnern eine besondere Bedeutung zu.

Wir verfolgen einen partnerschaftlichen Ansatz, bei dem der Mensch im Mittelpunkt steht: Trotz stetig steigender Abhängigkeit von Technologien sind es nach wie vor die Menschen, die Veränderungen in einem Unternehmen gestalten und organisieren.

Unser Leistungsangebot
  • Übernahme konkreter Rollen in Ihrem Projekt, sei es die Rolle des Projekt- oder Teilprojektleiters, des Risikomanagers, des Projektplaners oder des Leiters für Ihr Projektoffice
  • Aufbau und Etablierung der für Ihre Organisation passenden Strukturen, Prozesse, Methoden und Vorgehensweisen für die Durchführung Ihrer Projekte
  • Coaching Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ihren Aufgaben des Projektmanagements. In dieser Rolle sind wir ein Begleiter auf Zeit
Ihr Nutzen
  • Professionelle Durchführung Ihrer Projekte und Absicherung Ihrer Projektzielerreichung
  • Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Ihrem Projektteam und Ergänzung Ihres Teams durch erfahrene Berater und Coaches
  • Effizienter und pragmatischer Methodeneinsatz
  • Einsatz klassischer Vorgehensweisen ebenso wie Agiler Methoden
  • Langjährige Erfahrungen im Risikomanagement, selbst entwickelte Methoden und Tools

»Die Gestaltung von Veränderungsprozessen in Organisationen erfolgt heute üblicherweise im Rahmen von Projekten oder groß angelegten Programmen. Effektives und effizientes Projektmanagement ist damit eine notwendige Kompetenz und ein Erfolgsfaktor für die Zukunftsfähigkeit.«

Gerhard Rötzer

Senior Consultant

»Die Gestaltung von Veränderungsprozessen in Organisationen erfolgt heute üblicherweise im Rahmen von Projekten oder groß angelegten Programmen. Effektives und effizientes Projektmanagement ist damit eine notwendige Kompetenz und ein Erfolgsfaktor für die Zukunftsfähigkeit.«

Hubert Kaltenbach

Principal Consultant

Projektmanagement

ESG Consulting versteht Projektmanagement als Bindeglied zwischen der strategischen Geschäftsausrichtung und dem operativen Geschäft, als Managementwerkzeug zur Gestaltung und Umsetzung neuer Geschäftsmöglichkeiten. Dabei kommt dem Risikomanagement, als Teildisziplin des Projektmanagements, heute aufgrund wachsender Komplexität von IT- und Technologieprojekten und zunehmender Vernetzung von Geschäftspartnern eine besondere Bedeutung zu.

Wir verfolgen einen partnerschaftlichen Ansatz, bei dem der Mensch im Mittelpunkt steht: Trotz stetig steigender Abhängigkeit von Technologien sind es nach wie vor die Menschen, die Veränderungen in einem Unternehmen gestalten und organisieren.

Unser Leistungsangebot
  • Übernahme konkreter Rollen in Ihrem Projekt, sei es die Rolle des Projekt- oder Teilprojektleiters, des Risikomanagers, des Projektplaners oder des Leiters für Ihr Projektoffice
  • Aufbau und Etablierung der für Ihre Organisation passenden Strukturen, Prozesse, Methoden und Vorgehensweisen für die Durchführung Ihrer Projekte
  • Coaching Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ihren Aufgaben des Projektmanagements. In dieser Rolle sind wir ein Begleiter auf Zeit
Ihr Nutzen
  • Professionelle Durchführung Ihrer Projekte und Absicherung Ihrer Projektzielerreichung
  • Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Ihrem Projektteam und Ergänzung Ihres Teams durch erfahrene Berater und Coaches
  • Effizienter und pragmatischer Methodeneinsatz
  • Einsatz klassischer Vorgehensweisen ebenso wie Agiler Methoden
  • Langjährige Erfahrungen im Risikomanagement, selbst entwickelte Methoden und Tools

»Strategisches IT‐Management verbindet die zielgerichtete IT‐Strategie eines Unternehmens oder einer Behörde mit den Themen IT‐Steuerung, IT‐Organisation und IT‐Prozesse und ist nach unserer Auffassung eine der wichtigsten Zukunftsaufgaben im Rahmen der Digitalen Transformation.«

Dr. Bertram Sühlo

Senior Consultant

Strategisches IT-Management

IT-Strategie

Behörden, Organisationen und Unternehmen befinden sich vielfach in einem Dilemma. So hat sich die aktuelle IT-Strategie an den ganz unterschiedlichen Anforderungen der Fachbereiche ausgerichtet, ohne im Fokus der gesamten Unternehmensstrategie zu stehen. Obwohl Schritt für Schritt erweitert ist damit eine IT-Landschaft entstanden, die zumeist aus zahlreichen Einzelsystemen besteht, oftmals nur in Teilen integriert und auch nicht durchgehend standardisiert ist. Trotz hoher Investitionen in die Informationstechnik bleiben viele Wünsche der IT-Verantwortlichen unerfüllt. Über die Jahre entsteht somit eine Vielzahl unerwünschter Effekte, die nur mit einer systematischen und zukunftsgewandten IT-Strategie zu beherrschen sind.

Unser Leistungsangebot

Grundsätzlich lassen sich für die Weiterentwicklung einer gewachsenen IT-Landschaft drei Handlungsoptionen benennen:

  • Pflege und Erweiterung der vorhandenen Systeme
  • Bessere Integration der Systeme (z.B. Schnittstellen, Master Data Management) oder
  • Ablösung durch neue (Standard-) Systeme

Die Vielzahl der Herausforderungen u.a. in den Bereichen Systeme und Prozesse, Datenqualität und -pflege, Lizenz- und Vertragsmanagement sowie weiteren wirtschaftlichen Fragestellungen zeigt aber auch die Komplexität und Vielschichtigkeit der zu erhebenden Daten und Informationen, auf deren Basis dann erst die erforderlichen Entscheidungen getroffen werden können.

Wir begleiten Sie mit unserem Leistungsangebot an den beiden zentralen Handlungsfeldern: der Strategischen Entwicklung der IT sowie der Etablierung einer entsprechenden Führungskultur inkl. der Aspekte Compliance und Governance.

So kann sich eine zukunftsgewandte IT-Strategie herausbilden, die Behörden, Organisationen und Unternehmen einen systematischen Weg zur Zielarchitektur ihrer IT-Landschaft weisen.

Ihr Nutzen
  • Individuelle, auf die jeweilige Kundensituation angepasste IT-Strategie
  • Auf die IT-Strategie abgestimmte Aufbau- und Ablauforganisation im IT-Bereich
  • Optimiertes strategisches und operatives IT-Management
  • Standardisierte Prozesse für eine effiziente und effektive IT-Governance
Informationssicherheit

Digitalisierung und Vernetzung erreichen mit Themen wie Industrie 4.0 ganz neue Dimensionen. IT, Entwicklung und Produktion werden zunehmend verzahnt. Auch öffentliche Institutionen und kritische Infrastrukturen folgen diesem Trend zur immer stärkeren Digitalisierung. Vernetzter werden aber auch Unternehmenskommunikation und Werbung: für viele Wirtschaftszweige werden soziale Medien immer wichtiger.

Diese spannenden Entwicklungen bieten neben großen Chancen auch völlig neue Risikopotentiale hinsichtlich der Informationssicherheit. Bereits heute entstehen der deutschen Wirtschaft in diesem Bereich jährliche Schäden in Milliardenhöhe. Informationssicherheit ist somit mehr denn je ein kritischer wirtschaftlicher Erfolgsfaktor für jedes Unternehmen.

» weiterlesen

Zentrale Fragestellungen sind:

  •  Wie gefährdet ist mein Unternehmen/ meine Organisation?
  • Was würde es für mein Unternehmen/ meine Organisation bedeuten, wenn wirklich etwas passierte?
  • Wie kann ich mich wirkungsvoll schützen, was kostet dies und was habe ich davon?
  • Welche konkreten Maßnahmen müssen ergriffen werden?
  • Ist mein Unternehmen/ meine Organisation vom neuen IT Sicherheitsgesetz betroffen und was bedeutet das für mein Unternehmen/ meine Organisation?

» weniger anzeigen

Unser Leistungsangebot

Gemeinsam mit unseren Kunden erarbeiten unsere erfahrenen und zertifizierten Berater bedarfsgerechte Sicherheitsstrategien, die Ihre wertvollsten Güter auch in Zukunft wirkungsvoll schützen.

  • Gemeinsame Analyse und Bewertung des individuellen Gefährdungspotentials Ihres Unternehmens
  • Aufdeckung von Schwachstellen und Abwehr von Bedrohungen
  • Entwicklung der für Sie wichtigsten Sicherheitsmaßnahmen
  • Begleitung bei der Umsetzung der identifizierten Sicherheitsmaßnahmen
  • Sensibilisierung aller Beteiligten im geschäftlichen und privaten Umgang mit IT, Internet und Social Media
  • Einführung und Weiterentwicklung eines Information Security Management Systems
    (ISMS, nach ISO 27000ff/ BSI IT Grundschutz mit Vorbereitung zur Zertifizierung zur Erfüllung des IT Sicherheitsgesetzes)
    • Aufbau der Sicherheitsorganisation
    • Etablierung und Weiterentwicklung des Sicherheitsprozesses
    • Einführung eines Risikomanagements (ISO 27005/BSI IT-Grundschutz 100-3)
    • Erstellung eines Notfallmanagements
    • Erstellung von Informationssicherheitskonzepten und -richtlinien
  • Einführung eines ISMS nach ISIS12
  • Aufbau eines Meldewesens zur Erfüllung des IT-Sicherheitsgesetzes
Ihr Nutzen
  •  Zielgerechte Schutzmechanismen
    Die ganzheitliche Betrachtung der Informationssicherheit unter Einbeziehung von geschäftlichen Belangen, Prozessen und IT-Sicherheit sorgt dafür, dass die Sicherheitsmaßnahmen genau dort eingesetzt werden, wo sie am wirkungsvollsten sind.
  • Erhöhte Sensibilisierung der Mitarbeiter
    Geschulte, motivierte und aufmerksame Mitarbeiter sind ein höchst wirkungsvoller und kosteneffizienter Schutz.
  • Effizienzsteigerung
    Die systematische Analyse der Geschäftsprozesse und die Identifikation der schutzwürdigen Daten schaffen Transparenz über die Geschäftswerte und decken Potentiale zur Prozessverbesserung und besseren Nutzung der Daten auf.
  • Erfüllung von gesetzlichen Anforderungen

»Lauschangriffe und Internetkriminalität machen vor niemandem mehr Halt. Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir die passenden Sicherheitsstrategien und beraten auf dem Weg der Umsetzung. Damit helfen wir unseren Kunden, Ihre wertvollsten Güter wirkungsvoll und effizient zu schützen.«

Dr. Dina Bartels

Senior Consultant

»Lauschangriffe und Internetkriminalität machen vor niemandem mehr Halt. Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir die passenden Sicherheitsstrategien und beraten auf dem Weg der Umsetzung. Damit helfen wir unseren Kunden, Ihre wertvollsten Güter wirkungsvoll und effizient zu schützen.«

Dr. Dina Bartels

Senior Consultant

Informationssicherheit

Digitalisierung und Vernetzung erreichen mit Themen wie Industrie 4.0 ganz neue Dimensionen. IT, Entwicklung und Produktion werden zunehmend verzahnt. Auch öffentliche Institutionen und kritische Infrastrukturen folgen diesem Trend zur immer stärkeren Digitalisierung. Vernetzter werden aber auch Unternehmenskommunikation und Werbung: für viele Wirtschaftszweige werden soziale Medien immer wichtiger.

Diese spannenden Entwicklungen bieten neben großen Chancen auch völlig neue Risikopotentiale hinsichtlich der Informationssicherheit. Bereits heute entstehen der deutschen Wirtschaft in diesem Bereich jährliche Schäden in Milliardenhöhe. Informationssicherheit ist somit mehr denn je ein kritischer wirtschaftlicher Erfolgsfaktor für jedes Unternehmen.

» weiterlesen

Zentrale Fragestellungen sind:

  •  Wie gefährdet ist mein Unternehmen/ meine Organisation?
  • Was würde es für mein Unternehmen/ meine Organisation bedeuten, wenn wirklich etwas passierte?
  • Wie kann ich mich wirkungsvoll schützen, was kostet dies und was habe ich davon?
  • Welche konkreten Maßnahmen müssen ergriffen werden?
  • Ist mein Unternehmen/ meine Organisation vom neuen IT Sicherheitsgesetz betroffen und was bedeutet das für mein Unternehmen/ meine Organisation?

» weniger anzeigen

Unser Leistungsangebot

Gemeinsam mit unseren Kunden erarbeiten unsere erfahrenen und zertifizierten Berater bedarfsgerechte Sicherheitsstrategien, die Ihre wertvollsten Güter auch in Zukunft wirkungsvoll schützen.

  •  Gemeinsame Analyse und Bewertung des individuellen Gefährdungspotentials Ihres Unternehmens
  • Aufdeckung von Schwachstellen und Abwehr von Bedrohungen
  • Entwicklung der für Sie wichtigsten Sicherheitsmaßnahmen
  • Begleitung bei der Umsetzung der identifizierten Sicherheitsmaßnahmen
  • Sensibilisierung aller Beteiligten im geschäftlichen und privaten Umgang mit IT, Internet und Social Media
  • Einführung und Weiterentwicklung eines Information Security Management Systems
    (ISMS, nach ISO 27000ff/ BSI IT Grundschutz mit Vorbereitung zur Zertifizierung zur Erfüllung des IT Sicherheitsgesetzes)
    • Aufbau der Sicherheitsorganisation
    • Etablierung und Weiterentwicklung des Sicherheitsprozesses
    • Einführung eines Risikomanagements (ISO 27005/BSI IT-Grundschutz 100-3)
    • Erstellung eines Notfallmanagements
    • Erstellung von Informationssicherheitskonzepten und -richtlinien
  • Aufbau eines Meldewesens zur Erfüllung des IT-Sicherheitsgesetzes
Ihr Nutzen
  •  Zielgerechte Schutzmechanismen
    Die ganzheitliche Betrachtung der Informationssicherheit unter Einbeziehung von geschäftlichen Belangen, Prozessen und IT-Sicherheit sorgt dafür, dass die Sicherheitsmaßnahmen genau dort eingesetzt werden, wo sie am wirkungsvollsten sind.
  • Erhöhte Sensibilisierung der Mitarbeiter
    Geschulte, motivierte und aufmerksame Mitarbeiter sind ein höchst wirkungsvoller und kosteneffizienter Schutz.
  • Effizienzsteigerung
    Die systematische Analyse der Geschäftsprozesse und die Identifikation der schutzwürdigen Daten schaffen Transparenz über die Geschäftswerte und decken Potentiale zur Prozessverbesserung und besseren Nutzung der Daten auf.
  • Erfüllung von gesetzlichen Anforderungen

»Das Einbringen unterschiedlicher Expertisen, die interdisziplinäre Zusammenarbeit und das Vereinen der verschiedenen Interessenlagen sind bei diesen Projekten entscheidende Erfolgsfaktoren, um Zielvorgaben des Managements, wie z. B. Effizienzsteigerungen und Kosteneinsparungen umsetzen zu können.«

Klaus Renger

Geschäftsführer

Prozess- und Organisationsentwicklung

ESG Consulting unterstützt Sie auf dem Weg zur Digitalisierung bei zentralen Themen wie:

  • Neuentwicklung, Anpassung, Integration und Einführung neuer IT-Systeme
  • Verbindung zwischen klassischen IT-Systemen und Produktions-IT (z. B. zur Maschinensteuerung) – Stichwort „Industrie 4.0“
  • Neugestaltung und Optimierung von Geschäftsprozessen – getrieben durch zunehmend IT-gestützte Bearbeitung dieser Prozesse
  • Review aller typischen Prozesse der IT-Leistungserbringung und der Organisationsstrukturen der IT
Unser Leistungsangebot
  • Moderation zwischen den Beteiligten auf der Fach- und IT-Seite
  • Aufnahme, Dokumentation und Optimierung von Geschäftsprozessen
  • Dokumentation der Anforderungen mit dem Ziel der Umsetzung
  • Herausarbeiten und Bewerten von möglichen Umsetzungsszenarien
  • Begleitung bei der Umsetzung z. B. durch Übernahme von Projektrollen oder durch Coaching
  • Aufnahme, Bewertung und Neugestaltung von IT-Organisationen und IT-Prozessen
Ihr Nutzen
  • Bilden eines gemeinsames Verständnisses zwischen den unterschiedlichen beteiligten Parteien durch die Vermittlung einer neutralen Instanz
  • Vollständige Dokumentation von Prozessen und Anforderungen und damit eine fundierte Basis für die Umsetzung in der IT
  • Konkrete Empfehlungen und Vorschläge für die Neugestaltung von IT-Organisationen und IT-Prozessen